Mobilität am Arbeitsplatz und geänderte Familienmodelle erfordern andere, flexiblere Wohnformen. Daraus resultiert eine geänderte Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt. Marktbeobachter berichten von einer seit Jahren steigenden Nachfrage nach Wohnungen auf Zeit. Dabei stellen temporäre Bewohner andere Anforderungen an ihre Unterkunft und haben andere Bedürfnisse als herkömmliche Mieter. Kurzzeitmieter wollen sofort einziehen, sich weder um Telefon, Strom- und Heizkosten noch um die Fernsehgebühr kümmern und sich von Anfang an wohlfühlen. Sie bevorzugen All-inklusiv-Verträge. Neben einer ansprechenden Möblierung legt der Mieter Wert auf die Ausstattung mit Haushaltsgeräten wie etwa Wasch- und Spülmaschine oder Staubsauger. Geschirr, Besteck, Töpfe, Bettwäsche und Handtücher müssen ebenso vorhanden sein wie ein WLAN-Zugang. Kapitalanleger und Wohnungseigentümer, die ihre Wohnung zur Zwischenmiete oder Kurzzeitmiete anbieten wollen, brauchen eine professionelle Peripherie, die sich um die vertraglichen, zeitlichen, organisatorischen und praktischen Angelegenheiten kümmert. Der Vermietungs-, Verwaltungs- und Erhaltungsaufwand ist um einiges größer als bei langfristigen Mietverträgen, was sich in den höheren Einnahmemöglichkeiten spiegelt. Ob sich eine möblierte Wohnung zur Zwischenmiete eignet, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wohnungen in Städten mit großen, weltweit agierenden Unternehmen kommen dafür eher in Frage als Wohnungen auf dem Land. Innerhalb einer Stadt sind die guten, zentralen Lagen für Kurzzeitmieter wegen der kurzen Wege interessanter als die Vororte. Gefragt sind eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und ein angemessenes kulturelles Umfeld. Die Mietdauer für eine Wohnung auf Zeit liegt zwischen drei Monate und etwa zwei Jahre. Nachgefragte Wohnungsgrößen liegen zwischen 20 und 100 Quadratmeter verteilt auf ein bis drei Zimmer. Oft suchen Unternehmen für externe Arbeitnehmer selbst eine Wohnung, mieten sie selbst an und stellen sie dem mobilen Mitarbeiter direkt zur Verfügung.

  • Den aktuellen Marktbericht können Sie hier herunterladen.

    Download

     
  • notruf   

    Sie erreichen uns an 365 Tagen im Jahr für dringende Notfälle unter unserer Telefon-Nr. +49 40 254010-0.

     
  • Erfolg braucht Verstärkung!
    Details zu unseren Stellenangeboten finden Sie HIER

     
  • News und Presse
    Hier informieren wir Sie gerne über alle Neuigkeiten aus dem Unternehmen und auch über Nachrichten zum Immobilienmarkt. MEHR